Einreise in die USA

Einreise in die USA

Wer heutzutage eine Einreise in die USA plant, der sollte sich vorher ganz genau informieren, was er hierfür alles benötigt. Denn seid 2001 hat sich in den vereinigten Staaten vieles geändert, und die Einwanderungsauflagen, wenn auch nur für einen Kurzurlaub sind streng geworden.

Früher war es noch möglich, ein Visum für die USA während des Fluges auszufüllen, und den Zollbeamten bei der Ankunft in den USA auszuhändigen. Seit einiger Zeit muss man aber mindestens 3 Tage vor Beginn der Reise seinen Visumsantrag online einreichen, damit die Beamten schon vorher genau wissen, wer und wann die Einreise in die USA beginnen möchte.

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass der aktuelle Reisepass mindestens noch ein halbes Jahr Gültigkeit haben muss. Ist dies nicht der Fall, kann es schnell dazu kommen, dass die geplante Einreise in die USA nicht genehmigt wird.

Wenn man erst einmal in den USA gelandet ist, und man seine Papiere vorzeigen muss, dann sollte man die nötige Ruhe und Geduld aufbringen, da dass das Einreise Szenario über eine Stunde dauert. Man muss seine Papiere vorzeigen, und muss vorher auch einen Zettel ausfüllen, auf dem man zollpflichtige Waren angibt, die man in die USA mitbringen möchte.

Man wird außerdem vom Zollbeamten der USA gefragt, warum man die Reise angetreten hat, und ob der Grund der Reise persönlich oder beruflich ist. Außerdem muss man angeben, wie lange man bleibt, und wo man sich während der Reise aufhält. Hier muss sogar die genaue private oder Hotel Anschrift angeben werden.

Vor der Einreise muss man neuerdings auch seine beiden Zeigefinger auf ein Lesegerät legen, und manchmal kommt es auch vor, dass jeder einzelne Finger gescannt wird. Hinzu kommt, dass man auch ein Foto von der Person macht, der einreisen möchte, damit man da auch sicher sein kann, dass es die Person wirklich ist.

Man kann höchstens 3 Monate mit einem normalen Visum in den USA bleiben, und man sollte darauf achten, dass man den grünen Zettel im Reisepass nicht verliert, den man bei der Einreise bekommen hat.