Flughafen Florida

Flughafen Florida

Am günstigsten kommt man mit dem Flugzeug nach Florida. Viele Flüge, die nach Florida fliegen, landen auf den größeren Flughäfen in Miami und Orlando. Kleinere Flughäfen befinden sich in Tampa und Jacksonville. Die meisten Direktflüge aus Europa fliegen Miami an. Jedoch können Sie die anderen Flughäfen mit Umsteigen erreichen. Bedenken Sie jedoch, dass sich Ihre Reisezeit dadurch stark erhöhen kann.

Wenn Sie den Flughafen Florida erreicht haben, müssen Sie zunächst zur Einreisekontrolle. Das heißt, es werden Ihre Papiere durch einen Beamten im Flugzeug geprüft und Sie werden nach dem Grund der Einreise und der voraussichtlichen Aufenthaltsdauer befragt. Eine Aufenthaltsdauer von unter 6 Monaten als Tourist ist unproblematisch. Bei der Einreise sollten Sie darauf achten, dass Sie bestimmte Sachen (z.B. Nahrungsmittel) nicht mit Einfliegen dürfen.

Der Miami International Airport ist ein wichtiges Luftfahrtdrehkreuz. Jährlich hat der Flughafen ein Passagieraufkommen von 32,5 Millionen Passagiere (Stand 2006). In den USA ist der Flughafen der drittwichtigste in den USA. Dieser Flughafen in Florida hat zahlreiche Verbindungen in die Karibik und Südamerika. Neben den Hauptterminal gibt es acht Abflughallen. Er hat vier Start- und Landebahnen.

Ein weiterer Flughafen in Florida ist der Flughafen Orlando. Dieser befindet sich in Ostflorida und ist nach dem Passagieraufkommen der größte Flughafen Floridas.

Der Flughafen Tampa ist ebenfalls ein Flughafen Floridas. Jedoch liegt der recht kleine Flughafen mit rund 19,1 Millionen Passagieren nur auf Platz 27 in den USA. Bis heute wurde der Flughafen mehrmals umgebaut. Mittlerweile fasst er vier Terminals. Bis 2025 soll das Passagieraufkommen auf 50 Millionen gesteigert werden. Die Baumaßnahmen stagnieren aufgrund der wirtschaftlichen Situation.

Der Kleine Flughafen Jacksonville ist im Nordosten von Florida. Die einzige Fluglinie, die diesen Flughafen bedient ist die Delta Airline. Zurzeit wird er jedoch nur von nationalen Fluglinien angeflogen.