Trekking - zu Fuß durch Florida

Trekking - zu Fuss durch Florida

Florida - Land des Freizeitsports

Florida gehört zu denjenigen Zielen der Langstrecke, die das ganze Jahr über mit besonders milden Temperaturen überzeugen. Auch wenn das Sport-Image der USA immer wieder unter dem Vorwurf einer überdurchschnittlichen Fettleibigkeit der Bevölkerung zu leiden hatte, ergeben sich in Florida und der Umgebung einzigartige Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung, die es in dieser Form an nicht vielen Stellen der Welt gibt. Neben vielseitigen Möglichkeiten des Wassersports werden vor allem der Trekking Urlaub und das Wandern immer beliebter. Nicht nur die Touristen üben diese Sportarten mittlerweile an den Küsten des Staates Florida aus: Auch die Einheimischen lassen sich mehr und mehr von diesem Trend anstecken.

Trekking Reisen nach Florida

Wer in der freien Wildnis unterwegs ist, der sollte in Florida immer ein wachsames Auge auf die Natur haben. Vor allen in den Grenzbereichen zum Everglades-Nationalpark sind freilebende Wildtiere, die auch dem Menschen gefährlich werden können, keine Seltenheit. Dazu gehören diverse Arten von Reptilien, von denen der der Alligator nicht nur die bekannteste Art ist, sondern zugleich eins der größten Sehenswürdigkeiten, weshalb viele Touristen den Everglades Nationalpark in Florida aufsuchen. Wer eine Trekking Reise plant, kann häufig nicht viel Gepäck von zuhause mitnehmen. Fachgeschäfte in den USA haben sich auf den Bedarf der Trekking Touristen spezialisiert. Für den Rückweg besteht dann häufig die Möglichkeit, etwaiges Gepäck per Post voraus zu schicken, damit die Freigepäckgrenzen der Airlines nicht überschritten werden.

Aktivsport in Florida - Wandern und Radfahren als beliebter Sport

Neben einigen Extremsportarten, die ihren Ursprung in den USA haben, ist der Aktivurlaub in den südlichen Staaten, allen voran Florida und Kalifornien, sehr beliebt. Auch aus dem Norden der Vereinigten Staaten kommen die Einheimischen in den Süden gereist, um sich hier in den kalten Monaten ein wenig aufzuwärmen und an der frischen Luft zu bewegen. Radfahren und Wandern kann man abseits der größeren Städte hervorragend. Das Land ist größtenteils flach, sodass auch weite Strecken mit dem Rad zurückgelegt werden können. Auch wenn das Land noch nicht überall auf Aktivurlauber und Sporttouristen eingestellt ist, finden sich an ausgewählten Orten bereits viele Geschäfte für den Outdoor-Bedarf oder Fahrradverleiher, die hochwertige Trekking- und Rennräder verleihen.